Cat's Taste - Weil Katzen etwas Besonderes sind

Sonntag, 24. Mai 2015

Streusorte wechseln leicht gemacht


Die meisten Katzen sind neuen Dingen gegenüber nicht besonders aufgeschlossen. Neue Möbel, ein Single der plötzlich einen Partner anschleppt oder gar ein Wechsel des Futters sollte aus Katzensicht verboten werden. Und da der Mensch ja ständig neue Einfälle hat, wie er seiner geliebten Katze das Leben schwer machen kann, kommt er am Ende sogar auf die Idee, die Streumarke für das Katzenklo zu wechseln - absolut absurd!
Aber, von Zeit zu Zeit wird ein Wechsel notwendig, wenn man beispielsweise ein junges Kätzchen mit nicht klumpendem Streu groß gezogen hat und nun, z.B. aus Kostengründen, auf ein klumpendes Streu wechseln will. Oder weil man mit der alten Streusorte nicht mehr so zufrieden ist wie früher. Die Frage ist jedoch, wie man seiner Mietze das neue Streu schmackhaft macht?


Am besten lässt man es bei Katzen immer langsam angehen, abrupte und konsequente Umstellungen beim Katzenklo können zu Unsauberkeit und weiteren Problemen führen.
Ich habe Campino vom „Catsan Hygiene Plus“-Streu erst auf „Catsan Ultra Klumpstreu“ und dann auf „Cat’s Best Öko Plus“ Streu umgestellt. Die erste Umstellung habe ich vorgenommen, weil ich Kosten sparen wollte und die zweite Umstellung weil ich mit dem „Catsan Ultra Klumpstreu“ nicht so ganz zufrieden war.

Campino ist in einem Punkt genauso wie die meisten Katzen: sie hasst Veränderungen und ich hatte Sorge, sie könnte mir den Wechsel der Streusorte dauerhaft übel nehmen. Also habe ich mich entschlossen sie ein wenig auszutricksen und sie schrittweise an das neue Streu heran zu führen
Die Toilettenschale ist hier mit
"Catsan Hygiene Plus" gefüllt
  • Bei der wöchentlichen Toilettenreinigung, habe ich erstmal die unteren zwei Drittel der Toilettenschale mit dem gewohnten „Catsan Hygiene Plus“ Streu gefüllt. Dann habe ich am hinteren Ende der Toilette einen ca. 20 cm breiten Streifen vom neuen „Catsan Ultra Klumpstreu“ und den restlichen Teil der Toilette wieder mit dem gewohnten Streu befüllt.

  • Eine Woche später, bei der nächsten Toilettenreinigung, habe ich einen ca. 30cm breiten Streifen des neuen Streus eingefüllt und den Rest der Toilette mit dem gewohnten Streu ausgestattet.
Wichtig: ich habe immer darauf geachtet, dass ich die Toilette hinten mit dem neuen Streu befülle und vorne mit der gewohnten Sorte, damit Campino nicht schon beim Einstieg in das Katzenklo merkt, dass etwas anders ist als sonst. So konnte sie auch ein Stückweit selbst entscheiden, ob sie lieber im gewohnten Streu ihr Geschäft verrichtet oder ob sie die neue Sorte ausprobiert.
 
  • Der hintere Teil der Schale ist mit
    "Catsan Ultra Klumpstreu" gefüllt, der
    vordere mit "Cat's Best Öko Streu"
    Beim nächsten Mal habe ich dann die Toilette schon zur Hälfte mit dem neuen und zur anderen Hälfte mit dem gewohnten Streu befüllt. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich schon feststellen, dass Campino auch das neue Streu benutzt.

  • So habe ich dann kontinuierlich weiter gemacht, bis die Toilette komplett mit dem neuen Streu gefüllt war und nur vorne, beim Einstieg habe ich noch ca. 2 Wochen einen Streifen des gewohnten Streus eingefüllt, um Campino langsam an das neue Streu heran zu führen. Auf diese Weise hat der Wechsel zweimal super funktioniert und ich hatte keine Probleme während dieser Zeit, dass Campino ihr Geschäft irgendwo anders verrichtet hätte.
 
Sollte Deine Katze das neue Streu gar nicht akzeptieren, auch nicht wenn nur wenig davon in der Toilette ist, steige vorerst wieder auf die gewohnte Streumarke um und versuche das neue Streu in noch schmaleren Streifen in die Toilette zu füllen. Vergrößere die Menge erst, wenn Du das Gefühl hast, Deine Katze akzeptiert die Veränderung allmählich. Wenn Du zu abrupt wechselst oder den Widerwillen Deiner Katze ignorierst, kann das schnell zu Unsauberkeit führen, selbst wenn Deine Katze bisher immer brav das Katzenklo aufgesucht hat.

Einen Überblick, welche Streumarken ich bereits ausprobiert habe und empfehlenswert finde, findest Du im Artikel "Katzenstreu - die verschiedenen Marken mit ihren Vor- und Nachteilen"

 


Hinterlasse einen Kommentar: